Oktober 2019

Risiko-Workshops

Mit der erweiterten Geschäftsleitung eines Finanz-Intermediärs geht es nach vorbereitenden Interviews hier in zwei Tagen um: Umgang mit grossen Risiken anhand geänderter Steuer-Gesetzgebung, Aufbau und Steuerung weiterer LeasingGesellschaften, Abhängigkeiten von externen Dienstleistern und Projekt-Priorisierungen. Strategisch gemeinsam Entwickeln fördert Engagement für alltagspraktisches Umsetzen. Dies alles befördert meine interaktionelle Moderations-Erfahrung als Organisationsentwickler.

April 2018 / Mai 2019

Unternehmensweites Impulsforum

Nach vorbereitenden inhaltlichen Diskursen sind alle 340 Leitenden eines bundesweit führenden drogerie marktes in Plenum und Gruppen miteinander aktiv zu Digitaler Entwicklung und Künstlicher Intelligenz im Handel, angeregt durch von mir moderierte Impulse mit Prof. Julian Nida-Rümelin (2019) und Richard David Precht (2018). Eine für alle erfrischende Mischung aus Horizonterweiterung, Erkenntnisgewinnen und Praxistest.

Juni 2017

Geschäftsentwicklung-Klausur

Teile-Verfügbarkeiten, Liefertermintreue, Umsatz-Steigerung im Service-Bereich, Verbesserungen der Arbeits-Produktivität als inhaltliche Schwerpunkte der gemeinsamen Drei-Tages Klausur sind zugleich Katalysatoren der Teamentwicklung innerhalb der erweiterten Geschäftsleitung eines international-agierenden mittelständischen Ventilatorenbauers. Hier bin ich Berater und Moderator zugleich.

Mai 2016

In nur vier Stunden „Druckbetankung“ zur Profi-Moderatorin

In nur vier Stunden „Druckbetankung“ zur Profi-Moderatorin: Junge Freiwillige der NGO „Plant for the Planet“ erleben, moderieren selbst und entwickeln ModerationsDramaturgien für ihre internationalen Akademien zur Waldaufforstung. Kurz, knackig, alltagstauglich. Meine 40 jährigen Moderationserfahrungen zielgruppengerecht und übungsintensiv gerne weitergeschenkt. Siehe auch: www.blitzmoderation.de

Oktober 2015

StartUp Entwicklungs- und Teambildungs-Begleitung

Ideen strukturieren, Strategien generieren, Erfahrungen spiegeln, Erkenntnisse gewinnen, Betriebswirtschaftliches durchkauen, Personales durchleben, Systemisches erkennen, Erlebtes sacken lassen und daraus immer neu Schwung gewinnen für einen (bis heute beispielhaft energiereichen) StartUp-Accelerator, der in den Folgejahren qualititativ überzeugend und fachlich nachhaltig wiederum viele neue StartUps befördert, aber auch GründerInnen vor risikoreichen Vorhaben bewahrt hat: das macht mir richtig Spass.

25.05.2014

Kulturelle Metamorphose als Voraussetzung genuin nachhaltiger Entwicklung

Wenn sich ein äusserst erfolgreiches international agierendes Handels-Unternehmen aufmacht, dem vom Markt getriebenen Wachstums-Zwang im Sinne einer gewollt nachhaltigen Unternehmens-Entwicklung einen „Selbst Schrumpf Stress“ entgegenzusetzen, dann handelt es sich nur vordergründig um ein Luxus-Problem, originär aber um die Erkenntnis, dass organische Entwicklung und damit langfristiger Erfolg nur mittels einer kulturellen Metamorphose gelingen kann.

18.12.2013

Moderations-Dramaturgie für „Hidden Champion Workshop“

Die professionelle Moderation von Grossgruppen erfordert nicht nur beraterische Vorbereitung und moderatorische Kompetenz, sondern auch minutiös ausgearbeitete Moderations-Dramaturgien, damit die Themen wirklich fruchtbar und in vorgegebener Zeit parallel bearbeitet werden.

26.04.2012

Unternehmensentwicklung mit allen 460 Mitarbeitenden an allen Standorten

Wie strategische Workshops den Energieanlagenbauer GA-EAN auf neuen Kurs brachten (Auszug aus „Orange“: Magazin der Unternehmen im Geschäftsfeld Energieversorgungstechnik der AAT Gruppe, Ausgabe 1/2012, Seiten 9 und 10):
Interview mit dem technischen Geschäftsführer der GA-EAN: Jörg Figge zu der von Ulrich Martin Drescher konzipierten und moderierten Workshop-Serie).

22.03.2011

…..und plötzlich explodiert der Markt !

Beratungsmoderationen bei innovativem Pionierunternehmen und spezialisiertem Dienstleister
Zielgerichtet Erkenntnisprozesse einleiten, dauerhaft alle Führungskräfte herausfordern, konsequent den Diskurs vorantreiben – das ist seit 1977 meine Profession.

15.01.2010

Brüsseler Spitzen, Prager Werte, Trondheimer Strategien

30 internationale Führungskräfte eines internationalen Chemie-Konzerns, 15 Führungskräfte eines mittelständischen Industrie-Dienstleisters, 6 Leitende eines norwegischen Ölförderers: jedes Mal galt es, Strategien und Werte gemeinsam und zielgerichtet so zu entwickeln, dass sie auch leicht in`s tägliche Handeln einfliessen.

10.03.2009

„In Reach of Excellence“

12 Jahre Beratungsmoderation für einen brillianten globalen Champion
Seit Jahren zweistellige Umsatz- und Ertrags-Zuwächse, in Höhen und Tiefen immer auf der Suche nach neuen Märkten und marktfähigen Innovationen, begehrter Arbeitgeber für Auszubildende und Führungskräfte: eine Chronik beispielhafter Unternehmensentwicklung.

20.07.2008

Unternehmenstheater zehnfach selbst inszeniert

146 Führungskräfte und 1 Trainer entwickeln und inszenieren ihre Projekt-Situationen
„Projekte“ war neben „Qualität“ und „Gesundheit im Betrieb“ eines von drei Themen auf der jüngsten Führungstagung eines seit Jahren international-erfolgreichen badischen Mess- und Regeltechnik-Herstellers.

30.04.2008

“Change Management partizipativ” anhand von: Zielen – Werten Strukturen

Ein moderierter Entwicklungsprozess zunächst mit allen Führungskräften eines mittelständischen Unternehmens, u.a. zum Ziel der Umsatzverdoppelung in den nächsten fünf Jahren.

18.07.2007

„Klassische“ Beratungsmoderation: Reorganisation Qualitätsmanagement Pharma-Industrie

In zwei Tagen entwickelten zwölf Qualitätsmanager eines internationalen pharmazeutischen Unternehmens gemeinsam neue Ausrichtungen und Strukturen Ihrer Qualitätspolitik in Forschung und Entwicklung.

28.11.2006

Nicht das Verhalten ändern – sondern gemeinsam die Verhältnisse

Nach verschiedenen Wellen der Personalreduzierung weitere Personalanpassungen einvernehmlich mit dem Konzern-Betriebsrat eines internationalen Telekommunikations-Unternehmens vorzubereiten, war die Aufgabenstellung einer Beratungsmoderation im September 2006.

24.11.2006

Internationale Open Space Conference „ForestXChange“

Von einem Tag auf den anderen als Förster eine internationale Gross-Konferenz mit 120 Teilnehmern professionell moderieren.
Neben Fachvorträgen und Exkursionen stand dabei der professionelle und direkte Austausch aller Teilnehmer in einer halbtägigen moderierten „Open Space“-Conference im Mittelpunkt.

10.05.2006

Führungskräfte moderieren Organisationsentwicklung

Über 60 Abteilungs-Workshops moderierten 15 Führungskräfte eines süddeutschen Pharmazie-Herstellers während fünf Monaten Anfang 2006 in jeweils anderen Bereichen ihres Unternehmens. Ausgangspunkt war dabei eine Mitarbeiter-Umfrage „Führungsbarometer“.

10.05.2006

KAIZEN Training situativ – spart Hotel- und Trainingskosten

Manchmal ist es besser, ein 2-Tagestraining nach einem Tag abzubrechen –
und die Teilnehmer durch Vereinbaren eines Transfer-Tages sechs Wochen später schneller ins aktive Moderieren ihrer Kaizen-Gruppen zu bringen.

10.10.2005

Moderationstraining in Himmelreich

Ulrich Martin Drescher (umd) schult in Sachen Moderation. Am 09. September 2005 konnten Verantwortliche aus Caritas und Diakonie ein Gratis-Moderationstraining absolvieren.

18.10.2005

“Führen nach Pygmalion” – ein archaischer Führungsstil ganz lebendig

Auf der jüngsten Führungstagung für alle 60 Leitenden eines mittelständischen Bauzulieferers im Juni 2005 unter der Orientierung “Führung nach Pygmalion” weckte dieser Führungsstil die Kräfte der Selbstverantwortung.

20.01.2004

Internationale Open Space Conference mit über 210 Teilnehmern

41 Themen an einem Tag samt einführendem Business-Theater®
Ausgangspunkt dieser Open Space Conference im Oktober 2003 war die Polarität zwischen notwendiger Veränderung angesichts globaler Märkte bei gleichzeitigem Achten bisheriger Erfolge.