Victor Frankl und die Stromrebellen: Wie Uli Drescher als Widerständler grüne Unternehmen mitgründet

Podcast von: Tobias März, Januar 2019

Für mich war immer eine große Frage, ob ich in der Politik, in der Wirtschaft oder als Aktivist mehr bewegen kann. Und Uli Drescher macht irgendwie alles: Regionalpolitik, grüne Unternehmen wie die EWS Schönau oder die Solarfabrik Freiburg mit aufbauen, oder das Kernkraftwerk in Wyhl verhindern (70er Jahre). Ich finde es immer super spannend, mit Menschen zu sprechen, die auch schon im „letzten Jahrhundert“ gewirkt haben und was wir von der Zeit lernen können.

Wir sprechen darüber, wie man vom Moderator zum Unternehmensgründer wird, über den Sinn des Lebens und Victor Frankl, aber auch über seinen Abbruch des Gymnasiums und warum „Oberflächlichkeit seine große Stärke ist“ :-).

Ulli ist ein schönes Beispiel, wie sich ein Leben an einem höheren Sinn orientiert – und gleichzeitig ganz einfach und pragmatisch in der Umsetzung sein kann. Viel Spaß mit diesem Interview!

Ulrich Martin Drescher: vita | Unternehmer | Referenzen